KÄUFERSCHUTZ

  KOSTENLOSER VERSAND

  2% RABATT BEI VORKASSE

  KONTAKT & LIEFERZEITEN

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
 ANGEBOT
1 von 4

Gemütliche Sessel entdecken!

Sessel sind nicht einfach nur steife Sitzmöbel aus Omas Zeiten, sondern sehr stilvolle Sitzgelegenheiten mit dem gewissen Extra an Komfort. Sie erweisen sich als richtige Allrounder unter den Sitzmöbeln und sind daher sowohl als Stil-Element als auch als Wohlfühlplatz oder als Centerpiece in deutschen Wohnzimmern zu finden. 

Welcher Sessel ist der richtige für mich?

Bei der ganzen Sesselvielfalt kann man schon mal den Überblick verlieren und sich zwischen Loungsessel, Relaxsessel und Ledersessel ziemlich verloren vorkommen. Tatsächlich bietet die heutige Möbelwelt für jede Gelegenheit den passenden Sessel. Und so findet man diese oftmals multifunktionalen Sitzgelegenheiten nicht nur in der “guten Stube” vor, sondern zum Beispiel auch im Schlafzimmer als bequemen Lesesessel. 

Die heutigen Sessel bereichern die Möbelwelt mit ihren zahlreichen Designs, Funktionen Größen, Farben und Materialien. Da stellt sich die Frage, welcher Sessel am besten in die bereits vorhandene Wohnungseinrichtung passt. Soll es das außergewöhnliche Einzelstück sein oder doch lieber eine Ergänzung zur Couch? Oder dürfen es auch mehrere Sessel sein, die man gleichzeitig als Wohnzimmerstühle nutzen kann. Der Markt bietet im Grunde für jeden Anspruch den passenden Sessel.

Die Klassiker: Zwischen den ganzen ausgefallenen Modellen wie einem Relaxsessel, einem Massagesessel oder dem Schlafsessel gibt es immer noch die altbekannten Klassiker unter den Sesseln. 

Der Ledersessel: Der Ledersessel - gerne auch Clubsessel genannt - ist ein kompaktes und strapazierfähiges Sitzmöbel im Art Déco-Stil. Ob mit hoher oder niedriger Lehne - dieser klassische Ledersessel benötigt Raum um zu wirken und macht sich gut als besonderer Blickfang im Wohnzimmer

Der Polstersessel: Wie es der Name schon sagt, wird bei dem klassischen Polstersessel viel Wert auf die komfortable Polsterung gelegt. Diese Art Sessel ist oftmals als Armsessel mit praktischen Armlehnen ausgestattet und lädt zum gemütlichen Verweilen ein. Die Farb- und Formvielfalt macht es möglich, ihn sowohl als passendes Möbelstück zu Couch und Sofa zu stellen oder als auffälliges Einzelstück gekonnt mit einem Beistelltisch und entsprechender Deko in Szene zu setzen. Oftmals ist so ein Polstersessel auch Bestandteil einer Sofagarnitur. 

Der Fernsehsessel: Hier ist der Name Programm. Dieser Sessel ist genau für das geschaffen worden, was sein Name aussagt und steht daher immer noch in vielen deutschen Wohnzimmern vor dem Fernseher. Durch unterschiedliche Designs wirkt der Fernsehsessel alles andere als altmodisch und macht auch in einer modernen Umgebung als dekoratives Lieblingsstück eine gute Figur.  

Der Moderne: Neben den oben genannten gemütlichen Klassikern gibt es noch allerhand moderne Versionen von Sesseln mit praktischen Zusatzfunktionen.  

Massagesessel: Ein Massagesessel unterscheidet sich rein äußerlich nicht unbedingt von ganz normalen Sitzmöbeln, verfügt aber über sogenannten Massagefunktionen. Bei den günstigen Modellen wird über die Rückenlehne des Sessels ausschließlich der Rücken massiert. Die hochpreisigen Versionen warten mit weiteren Möglichkeiten auf, um auch Beine, Arme, Schultern und Füße zu massieren. 

Relaxsessel: Was lange Zeit das favorisierte Sitzmöbel bei den älteren Kunden war, ist mittlerweile zum absoluten Lifestyle Produkt der jungen Generation avanciert. Der Relaxsessel hat das klobige altmodische Image gegen moderne Leichtigkeit eingetauscht und lädt dazu ein, entspannt die Füße hochzulegen. Damit zählt dieser coole Schlafsessel nicht mehr zur Ausstattung von Omas Wohnzimmer, sondern ist eher in beliebten Wohlfühloase hipper WG´s oder lockerer Singlehaushalte zu finden.   

Der Couchsessel: Trendiges Design gepaart mit uriger Gemütlichkeit - das macht den modernen Couchsessel aus. Seine Größe lässt es zu, dass in ihm auch durchaus zu zweit gekuschelt werden kann. Ansonsten bietet der Couchsessel viel Platz zum Ausruhen, Lesen und Entspannen. In Kombination mit einem Beinhocker lädt dazu ein, mit hochgelegten Beinen einen anstrengenden Tag gemütlich ausklingen zu lassen. 

Die Möbel-Kombination macht den Unterschied! 

Wer unterschiedliche Möbel miteinander kombiniert, tut dies meist mit der Absicht, ein harmonisches Gesamtbild zu kreieren. Am einfachsten ist es daher, Möbelstücke wie Couch oder Sofa und Sessel aus einer Serie zu kaufen. Doch zum einen ist das nicht immer möglich, und zum anderen machen gerade die Gegensätze oder Stilbrüche das gewisse Etwas im Wohnzimmer aus. Wenngleich eine Sofagarnitur in ihrer Gesamtheit in der Regel etwas günstiger ausfällt, bringt doch die Auswahl von Einzelstücken auch gewisse Vorteile mit sich. 

Der neue Einzelsessel muss nicht die gleiche Farbe wie ein bereits vorhandenes Sofa haben, sollte aber damit harmonisieren. Diese Verbindung lässt Stilbrüche raffiniert erscheinen und macht die Kombination einer modernen schlichten Couch mit einem nostalgischen Ledersessel durchaus akzeptabel. 

Den neuen Sessel online kaufen

Wer überhaupt keine Idee hat, wie der neue Lieblings-Sessel aussehen soll, kann sich in unserem Online-Shop inspirieren lassen. Neben Relaxsessel, Armsessel und Loungesessel bieten wir Ihnen auch Sessel mit Schaukelstuhl-Funktion an und halten unterschiedlichste Sessel-Modelle in tollen Farben und angenehmen Materialien für Sie bereit. Umschauen lohnt sich also. Unser freundliches Service Team steht Ihnen dabei gerne beratend zur Seite.

Sessel sind nicht einfach nur steife Sitzmöbel aus Omas Zeiten, sondern sehr stilvolle Sitzgelegenheiten mit dem gewissen Extra an Komfort. Sie erweisen sich als richtige Allrounder unter den Sitzmöbeln und sind daher sowohl als Stil-Element als auch als Wohlfühlplatz oder als Centerpiece in deutschen Wohnzimmern zu finden. 

Welcher Sessel ist der richtige für mich?

Bei der ganzen Sesselvielfalt kann man schon mal den Überblick verlieren und sich zwischen Loungsessel, Relaxsessel und Ledersessel ziemlich verloren vorkommen. Tatsächlich bietet die heutige Möbelwelt für jede Gelegenheit den passenden Sessel. Und so findet man diese oftmals multifunktionalen Sitzgelegenheiten nicht nur in der “guten Stube” vor, sondern zum Beispiel auch im Schlafzimmer als bequemen Lesesessel. 

Die heutigen Sessel bereichern die Möbelwelt mit ihren zahlreichen Designs, Funktionen Größen, Farben und Materialien. Da stellt sich die Frage, welcher Sessel am besten in die bereits vorhandene Wohnungseinrichtung passt. Soll es das außergewöhnliche Einzelstück sein oder doch lieber eine Ergänzung zur Couch? Oder dürfen es auch mehrere Sessel sein, die man gleichzeitig als Wohnzimmerstühle nutzen kann. Der Markt bietet im Grunde für jeden Anspruch den passenden Sessel.

Die Klassiker: Zwischen den ganzen ausgefallenen Modellen wie einem Relaxsessel, einem Massagesessel oder dem Schlafsessel gibt es immer noch die altbekannten Klassiker unter den Sesseln. 

Der Ledersessel: Der Ledersessel - gerne auch Clubsessel genannt - ist ein kompaktes und strapazierfähiges Sitzmöbel im Art Déco-Stil. Ob mit hoher oder niedriger Lehne - dieser klassische Ledersessel benötigt Raum um zu wirken und macht sich gut als besonderer Blickfang im Wohnzimmer

Der Polstersessel: Wie es der Name schon sagt, wird bei dem klassischen Polstersessel viel Wert auf die komfortable Polsterung gelegt. Diese Art Sessel ist oftmals als Armsessel mit praktischen Armlehnen ausgestattet und lädt zum gemütlichen Verweilen ein. Die Farb- und Formvielfalt macht es möglich, ihn sowohl als passendes Möbelstück zu Couch und Sofa zu stellen oder als auffälliges Einzelstück gekonnt mit einem Beistelltisch und entsprechender Deko in Szene zu setzen. Oftmals ist so ein Polstersessel auch Bestandteil einer Sofagarnitur. 

Der Fernsehsessel: Hier ist der Name Programm. Dieser Sessel ist genau für das geschaffen worden, was sein Name aussagt und steht daher immer noch in vielen deutschen Wohnzimmern vor dem Fernseher. Durch unterschiedliche Designs wirkt der Fernsehsessel alles andere als altmodisch und macht auch in einer modernen Umgebung als dekoratives Lieblingsstück eine gute Figur.  

Der Moderne: Neben den oben genannten gemütlichen Klassikern gibt es noch allerhand moderne Versionen von Sesseln mit praktischen Zusatzfunktionen.  

Massagesessel: Ein Massagesessel unterscheidet sich rein äußerlich nicht unbedingt von ganz normalen Sitzmöbeln, verfügt aber über sogenannten Massagefunktionen. Bei den günstigen Modellen wird über die Rückenlehne des Sessels ausschließlich der Rücken massiert. Die hochpreisigen Versionen warten mit weiteren Möglichkeiten auf, um auch Beine, Arme, Schultern und Füße zu massieren. 

Relaxsessel: Was lange Zeit das favorisierte Sitzmöbel bei den älteren Kunden war, ist mittlerweile zum absoluten Lifestyle Produkt der jungen Generation avanciert. Der Relaxsessel hat das klobige altmodische Image gegen moderne Leichtigkeit eingetauscht und lädt dazu ein, entspannt die Füße hochzulegen. Damit zählt dieser coole Schlafsessel nicht mehr zur Ausstattung von Omas Wohnzimmer, sondern ist eher in beliebten Wohlfühloase hipper WG´s oder lockerer Singlehaushalte zu finden.   

Der Couchsessel: Trendiges Design gepaart mit uriger Gemütlichkeit - das macht den modernen Couchsessel aus. Seine Größe lässt es zu, dass in ihm auch durchaus zu zweit gekuschelt werden kann. Ansonsten bietet der Couchsessel viel Platz zum Ausruhen, Lesen und Entspannen. In Kombination mit einem Beinhocker lädt dazu ein, mit hochgelegten Beinen einen anstrengenden Tag gemütlich ausklingen zu lassen. 

Die Möbel-Kombination macht den Unterschied! 

Wer unterschiedliche Möbel miteinander kombiniert, tut dies meist mit der Absicht, ein harmonisches Gesamtbild zu kreieren. Am einfachsten ist es daher, Möbelstücke wie Couch oder Sofa und Sessel aus einer Serie zu kaufen. Doch zum einen ist das nicht immer möglich, und zum anderen machen gerade die Gegensätze oder Stilbrüche das gewisse Etwas im Wohnzimmer aus. Wenngleich eine Sofagarnitur in ihrer Gesamtheit in der Regel etwas günstiger ausfällt, bringt doch die Auswahl von Einzelstücken auch gewisse Vorteile mit sich. 

Der neue Einzelsessel muss nicht die gleiche Farbe wie ein bereits vorhandenes Sofa haben, sollte aber damit harmonisieren. Diese Verbindung lässt Stilbrüche raffiniert erscheinen und macht die Kombination einer modernen schlichten Couch mit einem nostalgischen Ledersessel durchaus akzeptabel. 

Den neuen Sessel online kaufen

Wer überhaupt keine Idee hat, wie der neue Lieblings-Sessel aussehen soll, kann sich in unserem Online-Shop inspirieren lassen. Neben Relaxsessel, Armsessel und Loungesessel bieten wir Ihnen auch Sessel mit Schaukelstuhl-Funktion an und halten unterschiedlichste Sessel-Modelle in tollen Farben und angenehmen Materialien für Sie bereit. Umschauen lohnt sich also. Unser freundliches Service Team steht Ihnen dabei gerne beratend zur Seite.


Zuletzt angesehen